Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Wohneigentümer-Infos


Tipps für die Holzpflege
Sommerzeit ist Gartenzeit – Machen Sie jetzt Ihre Gartenmöbel aus Holz sommerfit! Mit der richtigen Pflege ist das Holz bestens gegen Wind und Wetter gerüstet und wirkt wie neu. 
Es muss nicht immer Holz sein
Die Auswahl der Materialien für den Innenausbau und die Herstellung von Möbeln ist mittlerweile enorm. Dadurch ergeben sich unbegrenzte Möglichkeiten. 
Wurde Ihnen der Bausparvertrag gekündigt? Wehren Sie sich!
Vermehrt kündigen die Bausparkassen ihren Kunden, weil der bestehende Vertrag zuteilungsreif ist und nicht abgerufen wird. Das muss der Kunde nicht hinnehmen. Bei dem aktuellen Zinsniveau lohnt es sich, den Bausparvertrag laufen zu lassen. 
Dies sind die Schwachstellen eines Hauses!
Ein ordentlich gesichertes Haus sorgt für ein sicheres Wohngefühl. Doch nicht nur auf Türen und Fenster muss geachtet werden. Einbrecher nutzen gern unauffälligere Hilfsmittel. Welche das sind, erklärte ein Kriminalhauptkommissar in unserem Vortrag "Wohnungseinbruch – So beuge ich vor". 
Wärmewende: Für alte Öfen tickt die Uhr
Alte Heizkessel stoßen Schadstoffe aus und stellen ein gesundheitliches Risiko dar. Seit dem 01. Januar 2015 gelten strengeren Richtlinien. Das Umweltbundesamt ruft Hausbesitzer deshalb zur Prüfung der alten Heizkessel auf. Für die Aufrüstung oder gar Erneuerung der Heizungen können Förderungen beantragt werden. 
EnergieAgentur.NRW hilft, Strom zu sparen – Machen Sie mit!
Vergleichswerte im ersten Stromspiegel für Deutschland sollen zum Stromsparen motivieren. Lassen Sie sich den eigenen Energieverbrauch bewerten. Wo können Sie noch Strom einsparen? 
Grunderwerbsteuer wird zum 01. Januar 2015 teurer
Bauherren und Immobilienkäufer müssen ab dem kommenden Jahr noch tiefer in die Tasche greifen. Der Verband Wohneigentum NRW e.V. lehnt die Erhöhung der Grunderwerbsteuer entschieden ab. 
Wohnen im Denkmal: Altes bewahren und Energiebilanz verbessern
Ein denkmalgeschütztes Gebäude zu sanieren, ist mit einem großen Aufwand verbunden. Trotz möglicher KfW-Förderungen sind auch viele Auflagen zu beachten. Darüber informiert die DBU-Kampagne Haus sanieren – profitieren. 
Sicherheitsprodukte für Wohneigentümer
Sich wohl fühlen, heißt auch sich sicher fühlen. Das weiß jeder Eigentümer. Eine alarmgesicherte Tür taugt nichts, wenn es andere Sicherheitslücken am Haus gibt. Auf der Essener Messe Security wurden interessante und bewährte Produkte vorgestellt. 
„Bauseits“ heißt oft: Für den Bauherrn wird´s teuer
Bauherren sollten ihren Bauvertrag sorgfältig lesen und auch unbedingt verstehen. Oft ist es nur ein kleines Wort, was viel Geld kosten kann. Ein Beispiel zeigt der Begriff „Bauseits“. Wird dieses Wort im Vertrag verwendet, kann das verheerende Folgen für den Bauherren bedeuten. 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22

Seite weiter empfehlen

NEWS +++++++++