Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
Startseite Verband-Wohneigentum
home
Suche

Ausgabe 08/2014

Sehr geehrter Abonnent,

wenn Sie einen Immobilien-Kreditvertrag nach 2002 abgeschlossen haben, sollten Sie diesen dringend prüfen lassen. Rund 80 Prozent der Verträge weisen fehlerhafte Widerrufsklauseln auf. Das bedeutet, dass Sie als Kreditnehmer aus dem Vertrag aussteigen und auf das aktuell günstige Zinsniveau umsteigen können. Eine Ersparnis von mehreren Tausend Euro sind möglich. Ob Sie von diesen Vertrags-Fehlern profitieren können, erfahren Sie bei unseren Vertragsanwälten.

Mit freundlichen Grüßen

Thomas Hornemann
Geschäftsführer



Viele Immobilienkredit-Verträge sind fehlerhaft!
Formfehler in Kreditverträgen bieten Tausenden Kunden die Möglichkeit, auf das aktuell günstige Zinsniveau umzusteigen. Eine Prüfung der Verträge durch unsere Vertragsanwälte schafft Klarheit. 
Seite weiter empfehlen

NEWS +++++++++